Welpenkurs

Der Grundstein für ein glückliches Hundeleben

Beschreibung | Preise | Wann? | Was wird benötigt? | Wo?

Kurzbeschreibung:

Die Welpenzeit legt den Grundstein für ein ausgewogenes Hundeleben, in dem richtige Sozialisierung und Habituation entscheidend sind. Der spielerische Aufbau eines sicheren Rückrufs stärkt die Bindung zwischen Mensch und Hund. Ein umfassendes Erleben der Umwelt inklusive Begegnungen mit anderen Tieren, fördert die Anpassungsfähigkeit des jungen Hundes. Diese prägende Phase bietet die Chance, deinem Hund die besten Voraussetzungen für ein glückliches Leben zu bieten.

Ein fröhlicher goldener Retriever Welpe rennt über eine Wiese mit weit geöffnetem Maul und leuchtenden Augen, was reine Freude ausstrahlt.

Beschreibung:

Ein Fundament fürs Leben: Die entscheidende Welpenzeit

Die ersten Monate im Leben eines Welpen legen den Grundstein für ein gesundes, ausgewogenes Hundeleben. In dieser prägenden Phase kann bereits viel richtig, aber leider auch viel falsch gemacht werden.

Fehlerhafte Verknüpfungen in der Welpenzeit können langfristige Konsequenzen haben und das Verhalten des Hundes beeinflussen. Es ist nicht nur wichtig, dem Hund eine Fülle von Erfahrungen zu ermöglichen, sondern auch darauf zu achten, dass diese Erfahrungen ausgewogen und positiv sind.

Ein zentrales Element in dieser Phase ist die Sozialisierung. Der Umgang mit Artgenossen ist hierbei unverzichtbar. Im Spiel mit anderen Hunden lernt der Welpe, soziale Signale richtig zu deuten und sich angemessen zu verhalten. Aber nicht nur die Sozialisierung mit Hunden ist wichtig. Die Begegnung mit anderen Tieren, wie ein Ausflug in einen Wildpark, trägt dazu bei, dass der junge Hund lernt, die Welt mit Neugier und ohne Angst zu betrachten.

Habituation, also die Gewöhnung an die Umwelt ist ebenfalls ein kritischer Bestandteil der Welpenerziehung. Ob es verschiedene Bodenbeläge unter den Pfoten sind, das Rauschen des Verkehrs oder das Klappern einer Mülltonne – all diese Erfahrungen helfen dem Welpen sich sicher in seiner Umgebung zu bewegen und Ängste gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Und nicht zu vergessen: Die Welpenzeit ist der perfekte Moment um einen zuverlässigen Rückruf zu etablieren. Dieser Aufbau erfolgt am besten spielerisch, was nicht nur den Lernprozess des Welpen fördert, sondern auch die Bindung zwischen Mensch und Hund intensiviert. Gemeinsames Lernen und das Erreichen von Zielen stärkt das Vertrauensverhältnis und formt ein unschlagbares Team.

Zusammengefasst: Die Welpenzeit ist eine entscheidende Phase voller Chancen. Nutze sie um deinem Hund die besten Startbedingungen für ein glückliches und ausgeglichenes Leben zu geben.

Preise

Drei Hunde – ein Labrador, ein Berner Sennenhund und ein Vizsla – entspannen sich im Herbstlaub, umgeben von Bäumen mit fallenden Blättern in einem Park. Nach dem Trainingskurs Grundgehorsam warten Sie erwartungsvoll auf ihr nächstes Kommando.

Gruppentraining | 80,00 150,00  inkl. MwSt

    • Stempelkarte
      • 5 x 45 min (innerhalb von 10 Wochen)
        oder
      • 10 x 45 min (innerhalb von 20 Wochen)

Nur das bezahlen was man auch wirklich nutzt.

Wann findet das Training statt?

Der Kurs für die Welpen ist unterteilt, und zwar in der Größe der Rassen. In der Regel findet dieser immer sonntags statt. Um 09:00 Uhr für die kleinen Rassen und um 10:00 Uhr für mittelgroße Rassen oder größer.

Um dich anzumelden klicke einfach auf den gewünschten Tag im Kalender und gib alle Daten an.

Wenn gewünscht, dann kannst du auch gerne einer WhatsApp-Gruppe beitreten, über die schnell Informationen rund um den Welpenkurs verteilt werden können. Dies ist über die Bestätigungsseite nach der Anmeldung im Kalender möglich.

kleine Rassen

ab mittelgroßen Rassen

Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung. Meine Empfehlung ist die Versicherung der Barmenia (Werbung).

Was wird benötigt?

Neben einer normalen Trainingleine (3-5m) und einer normalen Führungsleine, werden wir auch mit einem Futterdummy arbeiten. Damit können gewisse Übungen aufgebaut werden. Außerdem arbeite ich sehr gerne mit einer Pfeife, um den Rückruf richtig aufzubauen.


Solltet ihr keinen Futterdummy oder Hundepfeife haben, dann könnt ihr diese gerne über mich erwerben:

Ein blauer Dummybeutel um das Apportieren zu trainieren.

Mystique Futterdummy blau

Ein perfekter Dummy für den Start ins Apportieren. Sehr robust durch hochwertiges Nylonmaterial. Mit einem Wurfband für längere Distanzen. Innenbeschichtung ist abwaschbar, weshalb der Dummy mit verschiedenen Leckrechen befüllt werden kann.

Eine orange Hundepfeife an einem orangefarbenen Band.

ACME Hundepfeife No. 212 inkl. Pfeifband

Die Pfeife hat einen klar und deutlich wahrnehmbares Signal. Dank ihr können auch Signale/Kommandos über weite Distanzen erteilt werden. Perfekt für einen Rückruf

Hier eine kleine Aufstellung, bzw. Empfehlung für weitere nützliche Artikel (Amazon-Links):

Trainingsleine

Einfache wasserdichte Leine mit Handschlaufe für kleine bis große Hunde in verschiedenen Farben

Futterbeutel

Aus Silikon und somit auch für weiche Leckerchen geeignet

Wo findet das Training statt?

Ich arbeite mit dem Hundesportverein Kaiserslautern e.V. zusammen. Das Training findet dort auf dem Gelände statt:

Ich möchte gerne zurückgerufen werden