Grundgehorsam

Grundvoraussetzung für ein Zusammenleben

Beschreibung | Preise | Wann? | Was wird benötigt? | Wo?

Kurzbeschreibung:

In meinem Kurs für Junghunde und Hunde, die ihren Grundgehorsam verbessern wollen, fokussiere ich mich auf klare Körpersprache, Impulskontrolle und einen zuverlässigen Rückruf. Durch das Training in einer ablenkungsreichen Umgebung mit anderen Hunden optimieren wir die Leinenführung und das richtige Setzen von Grenzen. Gezielte Übungen, unterstützt durch den Einsatz von Futterdummys und Hundepfeifen, fördern die Bindung zwischen dir und deinem Vierbeiner.

Ein Mann mit Bart und lächelndem Gesicht streichelt einen glücklich aussehenden Labrador Retriever, der ein blaues Halsband trägt, in einem sonnigen Park. Der Trainingskurs Grundgehorsam hat beide zu einem guten Team gemacht.

Beschreibung:

In der Welt der Hundeerziehung sind eine klare Kommunikation und das Verständnis für die Bedürfnisse unseres vierbeinigen Freundes essenziell. Dieser Kurs ist maßgeschneidert für Junghunde oder ältere Hunde, die am Grundgehorsam feilen müssen.

Dank der Präsenz anderer Hunde in der Hundeschule bieten wir die einmalige Chance, in einer ablenkungsreichen Umgebung zu trainieren – ein Setting, das beim Alleintraining nur schwer nachzuahmen ist. Hier lernen Hunde die Kunst der Impulskontrolle und Leinenführung inmitten von Gleichgesinnten.

Ein besonderer Fokus liegt auf dem richtigen Belohnen. Das Timing und die korrekten Korrekturen sind dabei ebenso wichtig wie die Wahl der Belohnung selbst. Mit den Prinzipien der Konditionierung bauen wir gemeinsam ein effektives Belohnungssystem auf.

Die Arbeit mit dem Futterdummy und anderen Hilfsmitteln wie der Hundepfeife ergänzt das Training. Dabei achten wir besonders auf die Generalisierung der erlernten Kommandos, damit diese nicht nur in der Hundeschule, sondern überall funktionieren.

Ein zuverlässiger Rückruf steht im Zentrum unseres Kurses. Über klassische Konditionierung stellen wir sicher, dass dein Hund nicht nur hört, sondern auch reagiert, wann immer du ihn rufst.

Körpersprache ist das A und O in der Kommunikation mit deinem Hund. Gemeinsam üben wir, wie du durch deine Körperhaltung und Gestik klare Grenzen setzt und was dein Hund dir mit seiner Körpersprache mitteilen möchte.

Schließlich betonen wir auch die Wichtigkeit des Spielens, insbesondere mit Dummys, um deinen Hund geistig und körperlich zu fordern. Dies stärkt nicht nur eure Bindung, sondern lehrt deinen Hund auch, auf abwechslungsreichen Spaziergängen an deiner Seite zu bleiben.

Komm zu uns und entdecke, wie du und dein Hund durch gezieltes Training, richtig gesetzte Grenzen und eine klare Kommunikation zu einem unschlagbaren Team werden!

Preise

Drei Hunde – ein Labrador, ein Berner Sennenhund und ein Vizsla – entspannen sich im Herbstlaub, umgeben von Bäumen mit fallenden Blättern in einem Park. Nach dem Trainingskurs Grundgehorsam warten Sie erwartungsvoll auf ihr nächstes Kommando.

Gruppentraining | 80,00 150,00  inkl. MwSt

  • Stempelkarte
    • 5 x 45 min (innerhalb von 10 Wochen)
      oder
    • 10 x 45 min (innerhalb von 20 Wochen)

Nur das bezahlen was man auch wirklich nutzt.

Ein Border Collie mit nachdenklichem Blick liegt auf einem Holzboden und hat einen 10- und einen 20-Euro-Schein unter einer Pfote.
  • verschiedene Laufzeiten möglich 
  • bis zu 40% Ersparnis 

Wann findet das Training statt?

Der Kurs ist unterteilt, und zwar nach der Größe der Rassen. Die Uhrzeit könnt ihr dem Kalender entnehmen; einfach auf den Tag klicken.

Um dich anzumelden, wähle einfach den gewünschten Tag im Kalender aus und gib alle erforderlichen Daten an.

Wenn gewünscht, dann kannst du auch gerne einer WhatsApp-Gruppe beitreten, über die schnell Informationen rund um den Welpenkurs verteilt werden können. Dies ist auf der Bestätigungsseite nach der Anmeldung im Kalender möglich.

kleine Rassen

ab mittelgroßen Rassen

Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung. Meine Empfehlung ist die Versicherung der Barmenia (Werbung).

Was wird benötigt?

Neben einer normalen Trainingleine (3-5m) und einer normalen Führungsleine, werden wir auch mit einem Futterdummy arbeiten. Damit können gewisse Übungen aufgebaut werden. Außerdem arbeite ich sehr gerne mit einer Pfeife, um den Rückruf richtig aufzubauen.


Solltet ihr keinen Futterdummy oder Hundepfeife haben, dann könnt ihr diese gerne über mich erwerben:

Ein blauer Dummybeutel um das Apportieren zu trainieren.

Mystique Futterdummy blau

Ein perfekter Dummy für den Start ins Apportieren. Sehr robust durch hochwertiges Nylonmaterial. Mit einem Wurfband für längere Distanzen. Innenbeschichtung ist abwaschbar, weshalb der Dummy mit verschiedenen Leckrechen befüllt werden kann.

Ein blauer Dummybeutel um das Apportieren zu trainieren.

Mystique Dummy Standard blau

Ein perfekter Dummy für den Start ins Apportieren. Sehr robust durch hochwertiges Nylonmaterial. Mit einem Wurfband für längere Distanzen. Innenbeschichtung ist abwaschbar, weshalb der Dummy mit verschiedenen Leckrechen befüllt werden kann.

Eine orange Hundepfeife an einem orangefarbenen Band.

ACME Hundepfeife No. 212 inkl. Pfeifband

Die Pfeife hat einen klar und deutlich wahrnehmbares Signal. Dank ihr können auch Signale/Kommandos über weite Distanzen erteilt werden. Perfekt für einen Rückruf

Hier eine kleine Aufstellung, bzw. Empfehlung für weitere nützliche Artikel (Amazon-Links):

Trainingsleine

Einfache wasserdichte Leine mit Handschlaufe für kleine bis große Hunde in verschiedenen Farben

Futterbeutel

Aus Silikon und somit auch für weiche Leckerchen geeignet

Wo findet das Training statt?

Ich arbeite mit dem Hundesportverein Kaiserslautern e.V. zusammen. Das Training findet auf diesem Gelände statt:

Ich möchte gerne zurückgerufen werden